Kategorien
Allgemein

Für dich…

Der kalte Wind wehte mir ins Gesicht. Ich fühlte die Kälte meiner Hände. Meine Gedanken kreisten. Plötzlich klingelte es…

[…] noch im Hier und Jetzt habe ich deine wimmernde und zittrige Stimme im Kopf. „Kübra, meine Mama liegt im Koma. Kübra bitte..alles aber nicht meine Mutter..alles aber bitte nicht sie..bitte Kübra mach Dua ..“

Mir fehlten die Worte..dieser Schmerz, der in meinem Hals steckte.. die Tränen, die mir über meine kalten Wangen floßen.. und ich keinen Ton rausbekam..nichts kam aus mir heraus..nur der tiefe Schmerz..ein stechender Schmerz..eine Angst..

Du weintest am anderen Ende des Hörers. Du weintest zum ersten Mal. Du, die Starke.. Du, die mich immer in Schutz und Verteidigung nahm. Du, die immer vor und hinter mir stand..Du, die mir eine große Schwester war.. Du, die so Wiederstandsfähige. Du, die Selbstbewusste, Direkte, Optimistische, Mutige. Du..

Heute als du mit dem Tod konfrontiert wurdest. Als der Tod zur Realität wurde..und deine Welt zusammenbrach, hast du versucht mich in der Nacht zu erreichen. Du hast mit dieser tiefen Erschütterung, Fassungslosigkeit und Verzweiflung versucht mich in der Nacht zu erreichen. Es tut mir so Leid..ich wünschte, ich hätte es gehört..du hast am anderen Ende geduldig darauf gewartet, dass jemand abnimmt..doch keiner ging ran..Es tut mir so Leid..

Ich bin zutiefst traurig, bin stumm und weine immer wieder..ich denke an dich und mir kommen jedesmal die Tränen..ich denke mir, wenn es mich schon so trifft, wie muss es dir dabei gehen.. Es tut so weh..ich kann es nicht realisieren..ich wünschte, ich könnte dir Schönes ins Herz legen und dir ein starker Rücken sein..ich wünschte, ich könnte dir deinen Schmerz abnehmen, ihn mit dir teilen.. ich wünschte, ich könnte was Gutes für dich tun..

Doch außer meine Dua habe ich nichts..

2008

Damals trugst du nur mich auf deinen Schultern. Heute trägst du den gewaltigen Schmerz..den Schmerz, den wenige von uns kennen..den Schmerz einer grossen Prüfung..

Einer Prüfung, die nicht allen zugetraut wird..eine Prüfung, die nicht alle tragen können..Doch du wirst sie tragen Sara..Denn „Allah erlegt keiner Seele mehr auf, als sie zu leisten vermag.“ [2:286]

All dieser Schmerz, den keiner von uns je fühlen wird..dieser Schmerz, der dich durch Nächte begleiten wird, dieser wird dich noch stärker machen, als du es schon bist..Allah wird dir diese Kraft geben, um diese Prüfung zu bewältigen..und wir werden zu dir hochschauen..und dich als Vorbild nehmen..

Ich denke und bete an dich und deine Familie..Du bist meine Kindheit..du bist eine Freundin, die mir so viel Liebe geschenkt hat..ich liebe dich..und ich werde dich auf deinem Wege durch diese Prüfung aufrichtig und treu begleiten..

Dein Optimismus, dein Mut und deine Furchtlosigkeit machen dich heute zu dem, was du bist..

Du schaffst das, du bist Sara..

Eine Sara, die selbst in Krisensituationen Frömmigkeit an den Tag zu legen weiß..Eine Sara, die niemals aufgibt..Eine Sara, die immer weiterkämpft..Eine Sara, die Ihrem Herrn vertraut..Eine Sara, wie keine Andere..

Möge Allah deiner Mutter den schönsten Platz im Paradies ermöglichen, euch mit seiner Barmherzigkeit umarmen, dir Kraft und Geduld schenken..

Inna lillahi wa inna ilayhi raji’un“ (2.156)

el-fatiha…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s